Suche
  • mignonkowollik

Im 7. Schlafreich - Bettwäsche zum Verlieben

Hatte ich Euch schon jemals erwähnt, wie gern ich in meinem Bett bin? Ich lege mich sehr selten tagsüber hin, aber wenn ich nachts nicht meinen erholsamen Schlaf bekomme, gehöre ich zu der Sorte Mensch, die am nächsten Tag unausstehlich sind.


Bei der Recherche nach neuer Bettwäsche achte ich nicht nur auf das Design, sondern auch auf gute Materialien, wie natürliche Baumwolle oder Leinen. Wenn wir bedenken, dass wir im Schnitt mehrere Stunden am Stück in unserer Bettwäsche liegen, sieben Tage die Woche, wird deutlich klar: An Bettwäsche sollte man nicht sparen, denn mit keinem anderen Stoffstück bedecken wir uns öfter.


Die Stoffe Mikro- und Kunstfasern finde ich unangenehm und auch meine Haut verneint dankend den Kontakt mit dem Material. Hinzu sind sie im Sommer nicht die besten Zudecker, da schwitzen vorprogrammiert ist. Jedoch ist es natürlich Geschmacksache, aber ich bevorzuge für unser heimisches Schlafzimmer qualitativ hochwertiges Leinen, wie die von ZARA HOME.



Hier noch eine kleine Auswahl meiner aktuellen Lieblingsbettwäsche.


Drottningholm Bettwäsche

Normann Copenhagen Bettwäsche


AJ Vintage Bettwäsche


Design Letters Kissen

Die ausgewählte Bettwäsche beruht auf den eigenen Geschmack. Unbezahlte Werbung.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen