Suche
  • mignonkowollik

5 Abenteuer in Bangkok


Bangkok – vor einiger Zeit war ich zum zweiten Mal, nach sieben Jahren, in der Hauptstadt Thailands und habe diese Stadt auf mich wirken lassen. Anders als damals. Die Stadt hat sich verändert, ich habe mich verändert.


Bangkok ist keine gewöhnliche Stadt, sondern geprägt von einzigartiger Kultur, ein Nachtleben, wo es durchaus mehr als ums Feiern geht, freundlichen Menschen und einer spannenden Geschichte. Bangkok ein Wohlfühlort für Reisende.

Um diese Reise perfekt zu machen, habe ich im Vorfeld Freude und Follower gefragt, welche Tipps sie für mich für Bangkok haben. Unzählige Vorschläge haben mich erreicht. So viele, dass ich sie nicht alle in den vier Tagen schaffen konnte.

Hier die Top 5, die ihr meiner Meinung nach unbedingt sehen, machen bzw. erleben müsst.


Viel Spass beim Lesen und hoffentlich auch Nachreisen!




I. STREET FOOD

Bangkok ist berühmt für leckeres Street Food! Nirgendswo anders schmeckt das Essen auf der Strasse besser als hier. Hinzu gehört die Thailändische Küche mit zu meinen Liebsten! Sie schmeckt frisch und lecker und vor allem besteht sie 100 % aus natürlichen Lebensmitteln!! Vor allem das Pad Thai und die Coconut Pancakes sind meine persönlichen Lieblinge und sollten unbedingt von euch probiert werden!



II. LUMPINI PARK

Direkt an der Si Lom Metrostation liegt die grüne Lunge der Stadt. Ein großer grüner Park und für die Thailänder eine echte Oase. Dort kann man eine Runde Joggen, jedoch geht es hier in eine Richtung lang, oder sich an einer der Outside Fitnessstudios oder einer –Arobicstunde auspowern. Sollte die Entscheidung auf Ruhe liegen, kann man romantisch am See sitzen oder mit einem der herrlich kitschigen Schwanenboote über den See gleiten.

Pünktlich um 18 Uhr, wenn die Nationalhyme gespielt wird, bekommt die Ruhe eine besondere Stille hinzu. Kein Thailänder bewegt sich und jeder kehr kurz in sich.


III. ASIATIQU MARKT

Auf den zahlreichen Märkten in Bangkok gibt es viele tolle Dinge zu entdecken und der Riverside Markt gehört eindeutig zu den spannendsten! Zentral findet der Markt auf einem großen Gelände statt, mit einem Riesenrad als Wahrzeichen und von Kleidung über Kram bis hin zu Essen gibt es hier allerhand zu entdecken! Es gibt quasi nichts, was es hier nicht gibt und in jedem Fall ist es spannend über den Markt zu schlendern und auf Entdeckungsreise zu gehen.


IV. ROOFTOP BAR

Jeder Cocktail schmeckt besser, wenn man einen tollen Ausblick hat. Glücklicherweise gibt es in Bangkok zahlreiche Bars „über den Wolken“, und deswegen solltet ihr euch unbedingt die ein oder andere Bar mal genauer anschauen, vor allem viele Hotels haben eine Rooftop Bar.

Das ist auch für mich ein Gesetz, deswegen lass ich es mir nicht nehmen, die Rooftop Bar (geöffnet von 18 Uhr bis 1 Uhr) des 5 Sterne Hotels „Lebua at State Tower“ zu besuchen.


Nicht nur durch dem Film „Hangover 2“ wurde die Bar berühmt, sondern auch die New York Times schrieb 2013 dazu begeistert: „The most stunning rooftop bar you’ll ever see.“


Achtung: Hochpreisig und elegantes Dresscode wünschenswert


V. HERITAGE BOUTIQUE HOTEL, BAAN


Baan 2459, ein Kulturerbe-Hotel in Chinatown Bangkok, das architektonisch auffällig ist und eine lange historische Vergangenheit aufweist.

Mit 4 Zimmern im Hotel, welches jedes nachdenklich und fein eingerichtet ist. Als Gast wird man zu einem angenehmen Aufenthalt eingeladen und im dazugehörendem Cafe spricht nicht nur die Architektur für sich, sondern auch die Kaffeekreationen.

Mit einem Cappuccino oder einem Matcha geht es in eines der ältesten Viertel von Bangkok „China Town“.


Your Home in the Heart of Old Town Bangkok

"The beautiful architecture amidst a historical past."



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen